Zur Startseite

Förderverein Fraureuther Porzellan e.V.

Schauen wir zurück ins vorletzte Jahrhundert, wo 1865 in Fraureuth durch Initiative von Bruno Födisch und Arved von Römer die Porzellanproduktion ihren Anfang nahm und sich erstaunlich schnell auf dem Weltmarkt etablieren konnte.

Fraureuther Porzellan Figur Produzierten 1867 nur 60 Arbeiter, zählte 1918 die inzwischen vom ursprünglichen Privatbetrieb zur AG umgewandelte Produktionsstätte 1.200 Beschäftigte. Bereits 1879 konnte Fraureuther Porzellan auf der Weltausstellung in Sydney einen ersten Preis für Porzellane in Kobaltblau und Gold erringen. Das feine Porzellan aus Fraureuth, dem Meißner Porzellan fast ebenbürtig, eroberte dank seiner riesigen Herstellungsvielfalt vom Gebrauchsgeschirr über Zierporzellan, das später in einer eigenen Kunstabteilung entwickelt und hergestellt wurde, Absatzmärkte bis nach Amerika. Aber während ebenfalls traditionsreiche Porzellanhersteller wie Meißen, Kahla, Sitzendorf oder Höchst mit ihren Waren noch heute auf dem Absatzmarkt präsent sind, musste infolge Zusammentreffen verschiedener widriger Umstände nach 61 Produktionsjahren 1926 die Fraureuther Firma Konkurs anmelden. Deshalb ist es von besonderer Bedeutung, das noch vorhandene Erbe der Porzelliner zu erhalten und die Erinnerung an ihren Fleiß und ihre Kunstfertigkeit lebendig zu halten. Ein Ort dieser Traditionspflege ist das Herrenhaus, in dem früher die Produktion verwaltet wurde und das den würdigen Rahmen für wichtige Vertragsverhandlungen abgegeben hat. Wenn nun Ihr Interesse für die Geschichte des Fraureuther Porzellans geweckt wurde, laden wir Sie ganz herzlich zu einem Besuch in das Herrenhaus ein.

Der Förderverein "Fraureuther Porzellan e.V." wirbt um weitere Mitstreiter. Wenn auch Sie zu den begeisterten Sammlern gehören oder sich einfach nur in Fraureuther Porzellan verliebt haben und deshalb einen Beitrag zur Wahrung der erhaltenen Werte leisten möchten, können Sie sich beim Verein melden.

Fraureuther Porzellan Figur 2

Geöffnet ist das Herrenhaus (außer an Feiertagen) jeden Sonntag von 14.00–17.00 Uhr.
Außerhalb dieser Zeit finden Führungen für Reisegruppen, Schulklassen und andere Interessierte statt.
Förderverein Fraureuther Porzellan e.V., Fabrikstraße 12, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besuchen Sie auch die Webseite des Förderverein Fraureuther Porzellan e.V.: www.porzellanausstellung-fraureuth.de

"Herrenhaus"
Foto: © Robert Mehnert

Zum Seitenanfang springen

Additional Information

Suche in Das Telefonbuch

Die Suchergebnisse werden Ihnen auf der Seite Das Telefonbuch angezeigt.

Bilder

Kommunal Nachrichten

Laden Sie sich die Kommunal Nachrichten als PDF-Datei herunter.

Laden Sie sich die Kommunal Nachrichten als PDF herunter

Karte von Fraureuth

Klicken Sie hier um eine Karte der Gemeinde Fraureuth zu sehen.

Schnelleres Internet

Wissenswertes

Bundesland:
Sachsen
Direktionsbezirk:
Chemnitz
Landkreis:
Zwickau
Höhe:
330 m ü. NN
Fläche:
22,59 km²
Einwohner:
ca. 5500
Postleitzahl:
08427
Vorwahl:
+ 49 (0) 3761
Kfz-Kennzeichen:
Z
Gemeindeschlüssel:
14 5 24 060
Gemeindegliederung:
4 Ortsteile
. .

Kontakt

Rathaus

Rathaus Fraureuth (klicken zum Vergrößern)

Hauptstraße 94
08427 Fraureuth
barrierefreies Gebäude

Tel: 03761-1816-0
Fax: 03761-1816-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bauamt

Bau- und Gewerbeamt Fraureuth (klicken zum Vergrößern)

Fabrikgelände 12
08427 Fraureuth
barrierefreies Gebäude

Tel: 03761-18904-0
Fax: 03761-18904-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 9:00-12:00
14:00-18.00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9:00-12:00
14:00-16.00
Freitag 9:00-12:00