Zur Startseite

Aktuelle Hinweise der Gemeinde zu kommunalen Bereichen bezüglich der Corona-Krise
(Kontaktbeschränkungen, Betrieb Kitas/Hort/Schule und weitere Angelegenheiten)

 

VERWALTUNG und KOMMUNALE GEBÄUDE: 

Die Gemeindeverwaltung, das Bauamt, die Schule, die Kitas und alle anderen öffentlichen Gebäude der Gemeinde Fraureuth bleiben für den Besucherverkehr grundsätzlich nur eingeschränkt betretbar. Alle Ämter und Einrichtungen sind aber regulär besetzt.
Dies dient insbesondere auch dem Schutz der Bürger untereinander, da sonst zu viele Personen gleichzeitig in unseren Gebäuden auf zu engem Raum aufeinandertreffen und nötige Abstände eventuell nicht gewährleistet wären.

Ein Betreten jeglicher kommunaler Gebäude mit Covid-19 ähnlichen Symptomen (im Rahmen der Vorgaben des RKI) oder bei positiver Corona-Testung und im akuten Stadium, ist strengstens untersagt!

Es besteht die Pflicht zum Tragen einer Maske innerhalb aller kommunalen Gebäude.

Ein persönliches Erscheinen ist nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Sachbereich möglich.
Wir möchten Sie bitten, alle Angelegenheiten, welche kein persönliches Erscheinen erfordern, telefonisch, per E-Mail oder schriftlich zu klären. Sollte ein persönliches Erscheinen aus triftigen Gründen notwendig sein (z.B. Anliegen im Meldewesen etc.), besteht die Möglichkeit einen Termin mit dem zuständigen Sachbearbeiter zu vereinbaren.

Das Meldeamt erreichen Sie unter der Rufnummer 03761-181613.
Für Gewerbeangelegenheiten wenden Sie sich bitte an unser Gewerbeamt unter der Rufnummer 03761-181613.
Das Ordnungsamt steht Ihnen unter der Rufnummer 03761-181622 zur Verfügung.
Weitere Rufnummern finden Sie auf dieser Website unter der Rubrik Verwaltung & Einrichtungen – Ansprechpartner.

 KITAS / SCHULE / HORT:

Seit dem 01.07.2020 haben die Kitas in Fraureuth wieder zu den regulären Öffnungszeiten von 06.00 - 17.00 Uhr bzw. Beiersdorf von 06.30 - 16.00 Uhr (also wie "vor Corona") geöffnet.
Kinder mit Covid-19-ähnlichen Symptomen, dürfen gar nicht aufgenommen werden. Gesundheitsformulare müssen weiter unterzeichnet werden. Die Masken- und Abstandspflicht für Eltern, die Kinder bringen oder holen, bleibt ebenfalls erhalten. Genauso die Dokumentationspflicht, u.a. für Personen, die die Einrichtungen betreten, zur Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten. Des Weiteren müssen sich die Eltern und wir nach wie vor darauf einstellen, dass Gruppen geschlossen werden müssen, weil durch das Gesundheitsamt Quarantäne angeordnet wird.

Die Schule darf erst nach dem Ende der diesjährigen Sommerferien wieder regulär öffnen. Der Hort allerdings soll bereits ab 20.07.2020 (Beginn der Sommerferien) wieder normal öffnen dürfen, also zwischen 06.00 und 17.00 Uhr. Dies entspricht alles unserem Kenntnisstand vom 06.07.2020. Immer vorbehaltlich gesetzlicher Änderungen!
Bitte beachten Sie aber, dass der Betrieb in den Kitas trotzdem weiter nur im Rahmen der jeweils aktuellen gültigen Vorgaben des Freistaates Sachsen möglich ist. Die Verfügung und die Formulare sind unterhalb dieses Textes auf dieser Website unter „Kitas/Schule/Hort - Corona / aktuelle Formulare“ eingestellt.

Kinderfeste: Feste, wie z.B. Zuckertütenfeste in den Kitas, dürfen dieses Jahr in unseren Einrichtungen bzw. von uns organisiert, nur OHNE Teilnahme der Eltern oder von Dritten durchgeführt werden.
Lt. aktueller Allgemeinverfügung des Freistaates dürfen nur Personen das Gelände betreten, um Kinder zu holen oder zu bringen, als Dienstleister oder in Ausnahmefällen zu Konferenzen oder Elterngesprächen, sofern nachweisbare dringende Notwendigkeit besteht. Alles ist zu dokumentieren.
Festivitäten fallen leider nicht darunter. Ausnahmen stellen der Schulanfang oder eine Schulabschlussfeier dar. Diese sind lt. aktueller Rechtslage explizit erlaubt und möglich unter stengen Auflagen.
Einige wenige Hilfskräfte neben den Erziehern, zum Grillen beispielsweise, sind erlaubt, unter Einhaltung von Abstandsregeln und weiterer Auflagen.
Auch wir bedauern das sehr. Allerdings können wir nicht gegen geltendes Recht verstossen und uns über die rechtlichen Regelungen hinwegsetzen. Bitte haben Sie Verständnis für diese Umstände. Die Gemeinde Fraureuth und unsere Einrichtungen sind ebenfalls nicht glücklich über die Situation, müssen es aber dulden und umsetzen.
Was die Eltern natürlich privat für die Kinder organisieren bzw. außerhalb unserer Objekte, ohne Teilnahme von Personal der Einrichtungen bzw. ohne das wir Organisator sind, veranstalten, ist natürlich etwas anderes. Hier sind nur die geltende Corona-Schutzverordnung und Regeln zu beachten. Es gilt dann nicht die AV Kitas/Schule/Hort und liegt dann außerhalb der rechtlichen Verantwortung der Gemeinde bzw. ihrer Kitas.
Unsere Erzieher, Leiter und wir, werden unserer Möglichstes tun, um den Kindern trotzdem einen schönen Kita-Abschluss und guten Start in die Schulzeit zu bereiten, auch wenn dieses Jahr kein "normales Jahr" ist!

Es ist momentan in Planung den Schulanfang am 29.08.2020 in der EGLO-Halle stattfinden zu lassen. Sicherlich nicht wie in den Vorjahren, leider. Sondern unter Personenzahlbeschränkung von 3 verschiedenen Einzelveranstaltungen, die aufeinander mit Zwischenpause folgen. Wir planen zur Zeit damit, dass maximal 6 Personen pro Schulkind (in bestuhlten 6-Block-Anordnungen, also pro Familie) teilnehmen dürfen. Mehr werden aufgrund der derzeitig geltenden Abstandsregeln von 1,5 m nicht möglich sein. Auch wird es ein verkürztes Programm geben müssen. Sobald alle Abstimmungen intern und mit den übergeordneten Behörden erfolgt sind, werden wir über die Schule bzw. auch hier informieren. Bitte beachten Sie: Alle Information erfolgen immer nach aktuellem Kenntnisstand und können durch rechtliche oder behördliche Anordnungen jederzeit wieder geändert werden.

Elternbeiträge: Seit Juli 2020 werden für alle Einrichtungen wieder die Beiträge anhand der individuellen regulären vertraglichen Betreuungszeiten abgerechnet, da die Öffnungszeiten wieder gewährleistet sind.

 FREIBAD:

Das Freibad der Gemeinde Fraureuth hat seit 27.06.2020 wieder täglich in der Zeit zwischen 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Die Obergrenze der Personen, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten dürfen, wird auf 600 Personen festgesetzt. Bitte halten Sie sich unbedingt an die Hygienauflagen des Freibades!
Leider sind uns derzeit keine anderen Regelungen möglich, da der Betrieb anhand der uns auferlegten Hygienekonzepte nur mit Einschränkungen machbar sein wird. Wir behalten uns weiterhin vor, aufgrund von behördlichen Anordnungen zur Corona-Pandemie oder auch wetterbedingt, die Öffnungszeiten kurzfristig zu ändern. Auch dafür bedanken wir uns für Ihr Verständnis.

 ERICH-GLOWATZKY-SPORT- UND MEHRZWECKHALLE:

Die Erich-Glowatzky-Halle wird ihren Betrieb als Sportstätte erst ab September 2020 unter strengen Hygienauflagen nach derzeitigem Stand (06.07.2020) wieder aufnehmen. 

 ALLGEMEINES UND WEITERES KOMMUNALES:

Formulare zur Steuererklärung können online auf den Seiten der Finanzämter heruntergeladen werden. Ansonsten senden wir Ihnen gern Formulare zu, solange diese noch im Rathaus verfügbar sind.

Wir bitten von Barzahlungen derzeit und künftig abzusehen und dafür lieber Rechnungen, Kosten von Bescheiden, Steuern, Mieten, Pachten usw. auf das Konto der Gemeinde Fraureuth unter Angabe der nötigen Daten zu überweisen oder Einzugsermächtigung zu erteilen.

Sitzungen des Gemeinderates und der Ortschaftsräte finden künftig nur unter Einhaltung strenger Hygieneregeln statt (Abstände, Erscheinen nur ohne Covid-19-Symptome, ggf. Masken etc.). Wir informieren über die Bekanntmachungstafeln, sobald Sitzungen geplant sind.

Wir bitten von Veröffentlichungswünschen zu Veranstaltungen o.ä. für das Amtsblatt abzusehen, da sicherlich in naher Zukunft keinerlei Veranstaltungen stattfinden dürfen.


Wir weisen daraufhin, dass die Gemeinde Fraureuth in Zusammenarbeit mit der Polizei täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, die Einhaltungen der Sächsischen Corona-Schutzverordnung kontrolliert. Bitte halten Sie sich an die Kontaktbeschränkungen und andere derzeit angeordnete Maßnahmen (z. B. Maskenpflicht in Geschäften und ÖPNV). Es dient momentan unser aller Gesundheit.
Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder. Wir möchten ausdrücklich niemanden in dieser schweren Zeit noch mit solchen finanziellen Belastungen beschweren - wir werden es aber tun müssen, wenn sich die Einwohner oder Geschäftsinhaber nicht an die Vorgaben halten.
Die Corona-Schutzverordnung und Allgemeinverfügung zu Hygienauflagen sind weiter unten auf dieser Seite eingefügt.


Haben Sie bitte Verständnis, dass auch bestimmte Arbeiten im öffentlichen Raum unter Umständen durch den Bauhof nicht so schnell erledigt werden können wie üblich, da auch wir vor großen logistischen Herausforderungen stehen und Lieferketten für Material etc. unterbrochen sind.


Für aktuelle Neuerungen o. Änderungen im Freistaat Sachsen, empfehlen wir Ihnen den Link http://www.coronavirus.sachsen.de/ bzw. die Seiten der Sächsischen Ministerien.

Corona-Hotline Freistaat Sachsen:         0800 - 100 0214

Corona-Hotline Landratsamt Zwickau:   0375 - 4402 21111

Bitte beachten Sie immer, dass Änderungen sich derzeit sehr schnell ergeben können. Wir versuchen die Website immer aktuell zu halten, manchmal werden Neuerungen mehrfach am Tag hier eingestellt. Deswegen entspricht dies immer alles nur unserem Kenntnisstand des Datums, welches am Ende dieses Textes steht!!!
Nicht die Gemeinde Fraureuth erlässt die aktuellen Regelungen, sondern Länder, Bund und für ggf. der Landkreis Zwickau.
Zuständige Behörde für die Genehmigung und Kontrolle zu Hygienkonzepten, Quarantäne etc. ist das Gesundheitsamt des Landratsamtes Zwickau, Tel. 0375-4402-0.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe zum Wohl und Schutz aller Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Stand: 06.07.2020

Zum Seitenanfang springen

Wissenswertes

Bundesland:
Sachsen
Direktionsbezirk:
Chemnitz
Landkreis:
Zwickau
Höhe:
330 m ü. NN
Fläche:
22,59 km²
Einwohner:
ca. 5500
Postleitzahl:
08427
Vorwahl:
+ 49 (0) 3761
Kfz-Kennzeichen:
Z
Gemeindeschlüssel:
14 5 24 060
Gemeindegliederung:
4 Ortsteile

Additional Information

Bilder

Kommunal Nachrichten

Laden Sie sich die Kommunal Nachrichten als PDF-Datei herunter.

Laden Sie sich die Kommunal Nachrichten als PDF herunter

Wissenswertes

Bundesland:
Sachsen
Direktionsbezirk:
Chemnitz
Landkreis:
Zwickau
Höhe:
330 m ü. NN
Fläche:
22,59 km²
Einwohner:
ca. 5500
Postleitzahl:
08427
Vorwahl:
+ 49 (0) 3761
Kfz-Kennzeichen:
Z
Gemeindeschlüssel:
14 5 24 060
Gemeindegliederung:
4 Ortsteile
. .

Kontakt

Rathaus

Rathaus Fraureuth (klicken zum Vergrößern)

Hauptstraße 94
08427 Fraureuth
barrierefreies Gebäude

Tel: 03761-1816-0
Fax: 03761-1816-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bauamt

Bau- und Gewerbeamt Fraureuth (klicken zum Vergrößern)

Fabrikgelände 12
08427 Fraureuth
barrierefreies Gebäude

Tel: 03761-18904-0
Fax: 03761-18904-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 9:00-12:00
14:00-18.00
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9:00-12:00
14:00-16.00
Freitag 9:00-12:00
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen